Jofzi - Über mich

 
 

...was ich so mache?

Nun, ich spiele (offensichtlich) sehr viel Musik!

Ursprünglich habe ich ca. 1991 angefangen in einer Akkordeongruppe Unterricht zu nehmen. Ein Jahr später in den Sommerferien kam die Steirische Harmonika autodidaktisch dazu. Zwei Jahre später kam ich zur Schuster Tanzlmusi, zur Kirchdorfer Blasmusik (mit Tuba) und etwas später auch zu den Hinterholzlern.

Ich arbeite halbtags bei Mirafone, einer Metallblasinstrumentenbaufirma, so habe ich die Nachmittage Zeit für meine Schüler.


Mehr oder weniger ist sehr vieles, was ich musikalisch mache, selber erlernt, mit etwas professioneller Hilfe ab & zu von verschiedenen Lehrern. Namentlich erwähnen möchte ich an dieser Stelle Dieter Schaborak, der mir immer wieder mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn ich Hilfe benötige.


Der Name „Jofzi“ kommt übrigens von... tja, nun raten sie mal!


Aktuell habe ich beschlossen, meine musikalische Energie zukünftig in erster Linie meinen eigenen Stücken und den Stücken, die mir am Herzen liegen zu widmen. Deswegen habe ich in fast allen Gruppen aufgehört, und spiele aktuell nur noch in der Westacher Musi.

 
Vielleicht interessiert es Sie...

Ich mag


Lektüre: Noten, Lucky Luke, Karl May, Traumfänger...

Filme: Avatar, Herr der Ringe, Wie im Himmel...

Musiker: Enrique Ugarte, Astor Piazzolla, Benny Goodman, Glenn Miller...

Fotos







Videos